DE  |  EN  |  FR  |  ES

MPS-Walzenschüsselmühle zur Mahlung von Gips

Modernisierung der Gipsaufbereitung durch Gebr. Pfeiffer-MPS-Vertikalmühle

Unter der Marke Siniat produziert die international tätige Etex-Gruppe Trockenbaustoffe. Im Werk der Siniat GmbH in Hartershofen werden Gipsplatten und Gipsformteile hergestellt.

Bei diesem Brownfield-Projekt konnte Gebr. Pfeiffer vor allem durch ein maßgeschneidertes Umsetzungskonzept überzeugen, welches gewährleistet, dass die Produktion in Hartershofen durch die bevorstehende Modernisierungsmaßnahme weitestgehend unbeeinträchtigt bleibt. Auch die Umsetzung aus einer Hand war für den Kunden von besonderer Bedeutung. Dadurch erhielt Gebr. Pfeiffer den Zuschlag für diesen Auftrag. Die am Standort laufende Pfeiffer Vertikalmühle des Typs MPS 125 A aus dem Jahre 1990 wird durch eine Vertikalmühle des Typs MPS 160 B ersetzt.

Die neue Vertikalmühle kommt neben der bisherigen Mahlanlage in einem Anbau zur Aufstellung. Das vorhandene Equipment wird weitestgehend wiederverwendet. Durch diese Vorgehensweise kann die aktuelle Produktion während der Umsetzungsphase so lange wie möglich aufrecht erhalten bleiben. Der Leistungsumfang umfasst die Lieferung der Mühle, Dosiereinrichtung, Heißgaserzeugung, Prozessgasleitungen, Elektrik, Gebäude und Fundamente, inklusive der Montage- und Anschlussarbeiten sowie die Einbindung in den vorhandenen Prozess. Der Umschluss und die Inbetriebnahme der Mahlanlage sind für Dezember 2016 geplant.