DE  |  EN  |  FR  |  ES

Gebr. Pfeiffer nimmt wieder am Lautrer Lebenslauf teil

Pfeiffer-Mitarbeiter laufen für den guten Zweck

Am Sonntag, den 3. September 2017 hat Gebr. Pfeiffer nun zum zweiten Mal am ‚Lautrer Lebenslauf‘ teilgenommen.

Der ‚Lebenslauf‘ ist keine gewöhnliche Laufveranstaltung, sondern ein Benefizlauf zugunsten des Hilfsprojekts ‚Mama/Papa hat Krebs‘ der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. Das Projekt kümmert sich speziell um Kinder und Jugendliche, deren Leben durch die Diagnose eines Elternteils aus den Fugen geraten ist.

Hier laufen sowohl gesunde Läufer für den karitativen Zweck als auch an Krebs erkrankte Menschen, die ein Zeichen setzen möchten, dass es für sie weitergeht - jeder läuft einfach sein Tempo. Von der 1-Kilometer- bis zur 10-Kilometer-Strecke ist alles dabei und ob als Jogger, Walker oder Spaziergänger – das ist alles möglich.

Stattgefunden hat der von FCK Running organisierte Lauf am Sonntagmorgen am Schulzentrum Süd in Kaiserslautern. Das Startgeld für die Teilnehmer, welches komplett dem Projekt zugutekommt, wurde von Gebr. Pfeiffer übernommen.

Unten v. l. n. r.: Stanislaus Kibowski, Annette Bruns, Carsten Vieth, Werner Hollstein, Beate Isigkeit, oben v. l. n. r.: Hardy Lessmeister, Rainer Schuff, Michael Hahn, Rainer Wirtz, Marco Rinder, es fehlen: Jan Richter, Nabil Haidar, Viktor Zerr